Aufbau & Entwicklung

Aufbau und Entwicklung

Am Anfang steht eine Idee und eine Vision! Der Aufbau und die Entwicklung von Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und Netzwerken folgen ihren eigenen Gesetzmässigkeiten. Diese Arbeit erfordert Pioniergeist, Durchhaltewillen und die Kraft „einmal mehr aufzustehen, als man hinfällt“. Hier exemplarische Beispiele aus meiner aktuellen Berufspraxis:


Hospiz Zentralschweiz
Als Mitinitiant des entstehenden Hospizes Zentralschweiz führe ich die Stiftung Hospiz Zentralschweiz heute als Geschäftsführer. Das zwölf-Millionenprojekt ist eine Herausforderung in Bezug auf die Geldmittelbeschaffung, die politischen Prozesse und die Organisationsentwicklung.
Mehr erfahren Sie auf
www.hospiz-zentralschweiz.ch

Wasser für Wasser
Wasser für Wasser fördert den Konsum von Leitungswasser in der Schweiz und sorgt dafür, dass eine stets wachsende Zahl von Menschen in Sambia Zugang zu gesundem und sauberem Wasser haben. Seit 2012 unterstütze ich die Non-Profitorganisation Wasser für Wasser als Beirat beim Aufbau der Organisation und der Entwicklung der Wachstumsstrategie.
Mehr erfahren Sie auf
www.wasserfuerwasser.ch

Genossenschaft Zeitgut
Die Genossenschaft Zeitgut fördert die Nachbarschaftshilfe. Gebende erhalten für ihre Leistungen Gutschriften auf ihr Zeitgutkonto. Als Mitglied der Verwaltung unterstütze ich die Genossenschaft Zeitgut in ihrem Wachstums- und Entwicklungsprozess.
Mehr erfahren Sie auf
www.zeitgut.org

Dachverband Hospize Schweiz
Der Dachverband Hospize Schweiz wurde im August 2015 im Zürcher Lighthouse gegründet und hat seine Geschäftsstelle bei Stutz Consulting GmbH in Luzern. Vertreter von elf bestehenden und entstehenden Hospiz-Einrichtungen einigten sich darauf, sich künftig gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam politische Ziele zu einer verbesserten Positionierung und Finanzierung zu erreichen. Initiativen für neue Hospize in der Schweiz sollen im Aufbau und der Entwicklung unterstützt werden.
Mehr erfahren Sie auf
www.hospize-schweiz.ch

Gesundheitsnetzwerk Uri
Um die medizinische Grundversorgung im Kanton Uri auch langfristig und nachhaltig sicherstellen zu können, wurde im Jahr 2013 das Projekt «Gesundheitsnetzwerk Uri» gestartet. Im Rahmen dieses Projekts sollen Massnahmen zur Förderung und Erhaltung der medizinischen Grundversorgung durch Hausärztinnen und Hausärzte entwickelt und umgesetzt werden. Dabei werden alle kantonalen Akteure miteinbezogen. Das Projekt wird von Stutz Consulting GmbH geleitet und in enger Zusammenarbeit mit der Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion realisiert.
Mehr erfahren Sie auf
www.ur.ch


Stutz Consulting GmbH 
Hans Peter Stutz 
Ruflisbergstrasse 42 
CH-6006 Luzern, Schweiz

+41 41 450 41 29 
hp.stutz@consulting.ch